Füllungen

Durch Karies entstandene Löcher in den Zähnen müssen mit geeigneten Materialien dauerhaft gefüllt werden. Zunächst wird die von der Karies befallene Zahnsubstanz entfernt und der Hohlraum so gestaltet, dass eine Füllung ausreichend Halt findet.

Für Füllungen stehen verschiedene Materialien zur Verfügung. In unserer Praxis verwenden wir Silberamalgame, zahnfarbenen Kunststoff, Titan, Keramik und Gold. Die Füllungen werden entweder in plastischem Zustand in den Zahn gestopft, wo sie von selbst oder durch Bestrahlung aushärten, oder zuvor in einer Negativform gegossen und in den hohlen Zahn geklebt (z.B. Gold).

Der zahnfarbene Kunststoff wird bevorzugt im Frontzahnbereich aber auch im Backenzahnbereich eingesetzt.